Berlin ist, wenn einer Stadt ihre Zukunft am Herzen liegt

Berliner Helfen e.V.

Berliner helfen e. V. wurde im Jahr 2000 auf Initiative der Berliner Morgenpost gegründet. Ziel des Vereins ist es, Menschen zu helfen, die zum Beispiel durch einen Unfall oder ein Verbrechen plötzlich unverschuldet in Not geraten sind, wenn die Leistungen vom Staat, Krankenkassen oder Versicherungen nicht ausreichen. Berliner helfen unterstützt die Jugendförderung in den sozialen Brennpunkten der Hauptstadt – von der betreuten Wohngruppe in Reinickendorf, über das Kinderhaus in Marzahn bis zum Jugendclub in Neukölln.

Machen Sie mit!

Engagieren Sie sich mit uns für Einrichtungen der Jugend- und Altenhilfe, für Obdachlose und für ehrenamtliche Arbeit im Kiez. Wir sind vor Ort, begleiten die Projekte langfristig und berichten darüber wöchentlich in der Berliner Morgenpost. Damit Sie sehen, dass Ihre Spenden ankommen.


Neuigkeiten & Aktionen

Radfahren mit Herz für kranke Kinder

Am 26. August 2018 startet zum fünften Mal die Spendenradfahrt auf dem Tempelhofer Feld. Die PSD-Bank Berlin Brandenburg spendet für jede gefahrene Runde 3 Euro zugunsten herzkranker Kinder. Jeder kann mitfahren und helfen. http://www.psd-herzfahrt.de (mehr...)

Berlin Recycling fördert Sportvereine

Die neue Internetplattform Berlin Recycling Crowd will den Breitensport von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Auf der Webseite www.berlin-recycling-crowd.de können Trainer, Lehrer und Ehrenamtliche ihre Anliegen präsentieren, etwa den Kauf neuer Bälle für eine Volleyballmannschaft, ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die Saison oder den Bau eines Sportfeldes auf dem Schulhof. Die Nachwuchssportler selbst fungieren dann als Multiplikatoren, die ihr persönliches Umfeld zu Spenden animieren sollen. So entsteht die „Crowd“, die Menge, die mit vielen kleinen Beträgen ein Projekt verwirklichen kann. [embed]https://www.youtube.com/watch?v=sPxjcEpG4Dk[/embed]

 
Ausgewählter Ort im Land der Ideen
Eine Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten